SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS VEREINSARCHIV Archivierte Informationen über den Verein
Jahreshauptversammlung SVL am 26. Januar 2008
Bericht des Spartenleiters Tischtennis


Bericht des Spartenleiters Tischtennis zur Jahreshauptversammlung am 26.01.2008 im Gasthaus Oehlschläger

steinbrechercord.jpgDamen

Die Damen-Mannschaft startete in der vergangenen Saison in der Kreisliga und sicherte sich dort einen respektablen vierten Platz. Durch den Weggang von Andrea Gaebel zum Saisonende kam Unruhe in die Mannschaft. Es schien sogar der Fortbestand einer Damen-Tischtennismannschaft ernsthaft gefährdet.

Nicht zuletzt dem Engagement von Klaus Fuchs war es letztlich jedoch zu verdanken, dass weiterhin eine Damenmannschaft am Spielbetrieb teilnimmt. Die Mannschaft wurde zur neuen Saison in die 1. Kreisklasse zurückgezogen. Dass diese Entscheidung richtig war, zeigt die derzeitige Tabellensituation. Die Mannschaft belegt nach der Hinrunde Platz 9 und damit einen Abstiegsplatz. Ich bin mir aber sicher, dass die Mannschaft am Ende der Saison besser dastehen wird, da mit Katharina Kruse vom SV Husum in der Winterpause auch die notwendige spielerische Klasse zum SVL zurückkehrt.

Herren

Weiter geht es mit den Herren. Um es vorweg zu sagen, die 1. Herren hat sich quasi aufgelöst. Von sechs Spielern sind nach der Saison nur noch zwei Spieler beim SVL geblieben.
Wie kam es dazu? Meine Spartenberichte der letzten Jahre enthielten im Zusammenhang mit der 1. Herren meist Sätze wie: Aufstieg knapp verpasst, Mannschaft kämpft weiter, zuversichtlich für die nächste Saison.

Das alles hat ein Ende. Die 1. Herrenmannschaft hatte in der vergangenen Saison den 2. Platz erkämpft, jedoch bei der anschließenden Aufstiegsrelegation nur den vierten Platz belegt und ist damit abermals nicht aufgestiegen.  Für vier Spieler bedeutete diese erneute Enttäuschung den Wechsel zu anderen Vereinen. Nach dem freiwilligen Rückzug in die Kreisliga hat sich die neuformierte Mannschaft gefunden und belegt zurzeit einen guten dritten Platz.

Die zweite Herrenmannschaft in der Kreisliga konnte am Ende der letzten Saison die Abstiegsrelegation knapp verhindern. Insgesamt war die Saison für diese Mannschaft recht chaotisch verlaufen, da nur wenige Spiele in Bestbesetzung  gespielt werden konnten. Man hätte sonst wahrscheinlich deutlich besser abschneiden können. In der laufenden Saison belegt die 2. Herren momentan den 7. Platz. Allerdings haben fast alle anderen Mannschaften bereits zwei Spiele in der Rückrunde absolviert. Daher ist noch keine Tendenz daraus abzuleiten.

Die dritte Mannschaft startete sowohl in der letzten als auch in der laufenden Saison in der 2. Kreisklasse und belegt dort zurzeit den 7. Platz.

Schüler

Ich beginne mit den Spielern, nämlich den B-Schülern, die in der letzten Saison von mir bei Punktspielen betreut wurden. Für fast alle war es die allererste Saison. So verwundert es nicht, dass die Mannschaft am Ende nur den letzten Platz belegte, aber immerhin einen Sieg und ein Unentschieden dabei herausholen konnte. An Punktspiele gewöhnt, konnte die unveränderte Mannschaft in der laufenden Saison zeigen, dass mehr in ihr steckt. Denn aktuell belegt die Mannschaft in der Kreisliga Schüler B einen hervorragenden zweiten Platz.

Unsere beiden A-Schülermannschaften, nach wie vor von Rolf Brockmann und Willi Kahle betreut, konnten die Saison 2006/2007 als Vierter und Neunter abschließen. In der aktuellen Tabelle finden sich die beiden Mannschaften auf den Plätzen Zwei und Sechs wieder. Also auch hier ist ein Aufwärtstrend erkennbar

Vereinsmeisterschaften 2007

Unsere Vereinsmeisterschaften 2007 haben wir am 18. Januar 2008 durchgeführt. Nach ca. fünf Stunden voller spannender Spiele standen die Sieger fest. Bei den Damen wurde Katharina Kruse Vereinsmeisterin, die sich im Endspiel knapp aber verdient gegen Erika Bluoss durchsetzte.

Bei den Herren konnte sich Axel Engelbart durchsetzen und verwies Torsten Obst und Klaus Fuchs auf die Plätze.

Dank

Meinen ganz besonderen Dank möchte in diesem Jahr erneut an Rolf Brockmann und Willi Kahle richten. In altbewährter Manier sorgen die beiden für einen reibungslosen Ablauf des Punktspielbetriebs der Schülermannschaften. Dafür danke ich euch recht herzlich.

Ebenso danke ich Klaus Fuchs für seine tatkräftige Hilfe. Klaus unterstützt mich seit ca. einem Jahr als stellvertretender Spartenleiter.

Ebenfalls bedanken möchte ich mich bei Elke und Andreas Laube. Wann immer Not am Mann ist, springen die beiden ein und haben allein im letzten Jahr viermal die B-Schüler zu Auswärtsspielen gefahren. Das sollte meines Erachtens besondere Anerkennung erfahren. Auch wenn die beiden heute nicht da sind, bitte ich diesen Einsatz für den SVL mit einem kräftigen Applaus zu honorieren und bedanke mich für Eure Aufmerksamkeit. 

gez.
Cord Steinbrecher
Spartenleiter Tischtennis
26.01.2008