SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Flyer
100J SVL
Fit im Alltag
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS VEREINSARCHIV Archivierte Informationen über den Verein
» Jahreshauptversammlung SVL am 24. Januar 2009


Bericht über die Jahres-Hauptversammlung am 24.01.2009 im Gasthaus Oehlschläger, Linsburg

1. Begrüßung u. Feststellung der Beschlussfähigkeit

Der Vorsitzende, Werner Brunschön, eröffnete die Versammlung um 20.12 Uhr und begrüßte alle anwesenden Mitglieder. Er stellte fest, daß die Einladung zur Versammlung zeitgerecht ergangen ist und bedauerte, daß trotzdem die Beteiligung nur sehr gering ist. Von 486 registrierten Mitgliedern seien an diesem Abend nur 55 anwesend. Das sind magere 11,3%. Das ist annähernd dieselbe Situation wie im Vorjahr und daher umso ärgerlicher!

W. Brunschön begrüßte folgenden Ehrengast:

  • Bürgermeister Jürgen Leseberg
Vorsitzender Brunschön begrüsst die Mitglieder
Vorsitzender W. Brunschön begrüßt die Mitglieder
Click zum Vergrößern

Es wurde die Beschlußfähigkeit festgestellt. Gegen die Tagesordnung wurden keine Einwände vorgebracht.

Die Versammlung gedachte anschließend der seit der letzten Hauptversammlung verstorbenen 8 Mitglieder mit einer Schweigeminute

  • Ilse Hasemann †
  • Herbert Heuchert †
  • Wilhlem Knust †
  • Lina Knoke †
  • Heinz Kreiseler †
  • Reinhard Weiss †
  • Christopher Kappe †
  • Gerd Wedemann †

2. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

Schriftführerin Anja Brunschön verlas das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung am 26. Januar 2008. Das Protokoll wurde ohne Änderungen angenommen.

3. Berichte des Vorstandes und der Spartenleiter

Tina DettmerDie Berichte der Bereichsleiter wurden erstmalig medial unterstützt durch eine Präsentation von Tina Dettmer.
Das Plenum nahm diese Idee positiv auf.

Die Präsentation

4. Kassenbericht

Kassenwart Hinrich Andermann trug den Kassenbericht 2008 vor. In seinem Fazit stellte er fest:

  • Die Einnahmen-/Ausgabenposten des Jahres 2008 gestalteten sich ähnlich wie in den Vorjahren.
  • Ca. 60% der Ausgaben wurden durch die Beiträge getragen. Der Rest wird derzeit z.B. durch Einnahmen aus Bandenwerbung, Altpapierabgabe und Zuschüssen abgedeckt. Es bleibt ein Minus von ca. 800 EUR.
  • Die Beiträge reichen nach wie vor nicht, um laufende Kosten abzudecken. Es kommt daher sehr auf die zusätzlichen Einnahmen an. Da hier ein Rückgang zu erwarten ist, deutet sich eine Beitragserhöhung ab 2010 an. Die Entwicklung muß abgewartet werden.
  • Trotz der o.a. Feststellungen ist die wirtschaftliche Lage des Vereins als stabil zu bewerten. Es gibt daher keine Bedenken bzgl. der wirtschaftlichen Lage des Vereins.

5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassenführers

Im Januar 2009 fand die ordentliche Kassenprüfung durch die bestellten Kassenprüfer statt. Das Ergebnis ist positiv, die Kassenführung ist nicht zu beanstanden. Der Kassenwart hat korrekt und sehr akkurat gearbeitet.

Daraufhin wurde dem Kassenführer gedankt und Entlastung erteilt.

6. Entlastung des Vorstandes

Bürgermeister Jürgen Leseberg drückte sein besonderes Bedauern darüber aus, daß die Beteiligung der Mitglieder an dieser Jahresversammlung auch in diesem Jahr wieder sehr gering sei. Er hob den außerordentlichen Arbeitsaufwand und das besondere Engagement des Vorstandes, der Spartenleiter und weiterer "Offizieller" hervor und wies deutlich darauf hin, daß er diese geringe Beteiligung der Mitglieder an dem Jahreshöhepunkt "Hauptversammlung" als unübersehbare Mißachtung und Geringschätzung dieser ehrenamtlichen Arbeit durch die nicht anwesenden Mitglieder wertet, soweit diese nicht aus entschuldbaren Gründen fehlten. Er empfiehlt dem Vorstand dringend, Überlegungen anzustellen, um diesem Mißstand auf angemessene Art abzuhelfen.

Dem Vorstand wurde anschließend auf Antrag einstimmig die Entlastung erteilt. Jürgen Leseberg drückte dem Vorstand im Namen aller Anwesenden seinen Dank in o.a. Sinne aus. Dabei spricht er besonders die Leistung von Swen Uwe Glöckner an (siehe Ehrungen).

7. Wahl des Vorstandes

Jürgen Leseberg rief zu Vorschlägen zur erforderlichen Neuwahl des Vorstandes auf. Einziger Vorschlag: Neuwahl des alten Vorstandes zum neuen Vorstand. Die Vorstandsmitglieder erteilten ihre Zustimmung. Daraufhin wurde der alte Vorstand einstimmig zum neuen Vorstand bis 2011 gewählt.

Der neue VorstandDaraus ergibt sich:

  • 1. Vorsitzender: Werner Brunschön (rechts)
  • 2. Vorsitzender: Heiko Pommerening (links)
  • Schriftführerin: Anja Brunschön (2. von rechts)
  • Kassenwart: Hinrich Andermann (2. von links)

Bürgermeister Leseberg beglückwünscht den neuen Vorstand zu seiner Wahl und wünscht eine erfolgreiche Legislaturperiode.

Der neue Vorsitzende schlägt der Versammlung vor, den "Erweiterten Vorstand" um das Mandat "Internetbeauftragter" zu ergänzen. Kandidat: Clemens Lüdtke. Die Wahl erfolgte einstimmig.
Den Überblick über den gesamten Erweiterten Vorstand des SVL gibt es auf dieser Seite.

8. Ehrungen

GOLDENE Ehrennadel (50 Jahre Mitgliedschaft im Sportverein Linsburg von 1920 e.V.)

  • Jürgen Menzel (nicht anwesend)

SILBERNE Ehrennadel (25 Jahre Mitgliedschaft im Sportverein Linsburg von 1920 e.V.)

  • Gunter Laege
  • Ingo Freitag

Fußballer-/innen des Jahres 2008

Fußballerin des Jahres 2008 ist
Jennifer Freitag.
Fußballerin des Jahres 2008 Jennifer Freitag Clicken zum
Vergrößern!
Jugend-Fußballer des Jahres 2008 ist
Kai-Ole Glöckner
Jugend-Fußballer des Jahres 2008 Kai-Ole Glöckner Jugend-Fußballer des Jahres 2008 Kai-Ole Glöckner
Fußballer des Jahres 2008 ist
Henning Auhage
Fussballer des Jahres 2008 Henning Auhage Fussballer des Jahres 2008 Henning Auhage

9. Anträge

Keine

10. Verschiedenes

Termine und Veranstaltungen 2009
Der Vorsitzende verliest und bespricht die Termine des SVL für das Jahr 2009.

Altpapier-Aufruf
Der Vorsitzende ruft dazu auf, das Altpapier zum Container zu bringen und nicht über die Blaue Tonne zu entsorgen. Auch wenn die Einnahmen durch das Altpapier durch die z.Zt. niedrigen Altpapierpreise nicht sehr hoch sind, kommt es auf jeden Euro an. Informationen zum Altpapier insgesamt sind hier nachzulesen.

90 Jahre Sportverein Linsburg
Im Jahr 2010 wird der Sportverein Linsburg von 1920 e.V. 90 Jahre alt. Der Vorstand beabsichtigt, diesen Geburtstag gebührend zu begehen.

Der Vorsitzende...

  • bittet um Teilnehmermeldungen für einen Festausschuß

  • bittet um Ideen zur Gestaltung dieses Geburtstags

  • nimmt dankend die Anregung von Jürgen Leseberg zur Kenntnis, auf die Ressourcen des Festaktes "800 Jahre Gemeinde Linsburg" zurückzugreifen

  • nimmt den Vorschlag des Internetbeauftragten entgegen, Teilnehmermeldungen und Ideen mittels einer eigens einzurichtenden Seite auf der Internetpräsenz zu sammeln

Bürgermeister Leseberg

  • beglückwünscht die geehrten Vereinsmitglieder

  • zeigt sich sehr zufrieden über die stabile wirtschaftliche Lage des Vereins und weist darauf hin, daß der Kreistag jüngst beschlossen hat, die Sportvereine insgesamt mehr zu unterstützen. Für 2009 scheint diese Absicht gesichert zu sein.

  • macht darauf aufmerksam, daß die Blauen Tonnen immer zahlreicher werden! Der Verein muß sich etwas einfallen lassen, um diesen Trend wenigstens aufzuhalten, besser noch, ihn zurückzudrehen.

  • findet die Idee, die Berichte mittels einer Präsentation zu unterstützen, gut.

  • informiert darüber, daß sich bzgl. des Problems Rasenmähen Änderungen in der Samtgemeinde andeuten. Darüberhinaus sollte der Verein Kostenvoranschläge von privaten Firmen einholen, damit ein Kostenvergleich zur Vorbereitung einer Entscheidung gemacht werden kann.

  • appelliert an den Verein, sich verstärkt um die Jugend zu kümmern. Der Verein sollte die Jugendlichen des Ortes mehr unter seine Fittiche nehmen. Die Einwände einiger Mitglieder, die auf den gescheiterten Jugendraum verweisen und daß dies doch eine Aufgabe für die Kommune sei, beantwortete er insgesamt mit Argumenten, wie sie auf www.gemeindelinsburg.de nachzulesen sind.

11. Schluß

Die Jahreshauptversammlung 2009 des Sportvereins Linsburg wurde um 22.14 Uhr durch den Vorsitzenden geschlossen.

Die Fotos der Jahreshauptversammlung sind über die Seite Fotogalerie erreichbar.
Den Bericht in "DIE HARKE - Nienburger Zeitung" über die Jahreshauptversammlung 2009 finden Sie unter "Medienarbeit".


 Das war die Einladung

 

wappensvl.jpg

Einladung


zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 24. Januar 2009

um 20:00 Uhr im Gasthaus Oehlschläger


Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

  2. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

  3. Bericht des Vorstandes und der Spartenleiter

  4. Kassenbericht

  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassenführers

  6. Entlastung des Vorstandes

  7. Neuwahlen

  8. Ehrungen

  9. Anträge

  10. Verschiedenes



Liebe Sportsfreunde, eventuelle Anträge zu Punkt 9 der Tagesordnung sind bis zum 17.01.2009 beim Vorstand einzureichen. Ich bitte um rege Teilnahme an der Jahreshauptversammlung!

 

svljhptvers2008.jpg