SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Flyer
100J SVL
Fit im Alltag
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS VEREINSARCHIV Archivierte Informationen über den Verein
» Jahreshauptversammlung SVL am 06. Februar 2010


Begruessung Vorsitzender Brunschön begrüsst die Mitglieder
Bericht über die Jahres-Hauptversammlung am 06.02.2010 im Gasthaus Oehlschläger, Linsburg

1. Begrüßung u. Feststellung der Beschlußfähigkeit

Der Vorsitzende, Werner Brunschön, eröffnete die Versammlung um 20.11 Uhr und begrüßte alle anwesenden Mitglieder. Er stellte fest, daß die Einladung zur Versammlung zeitgerecht ergangen ist und bedauerte, daß trotzdem die Beteiligung nur sehr gering ist. Von 473 registrierten Mitgliedern (2009: 486) seien an diesem Abend nur 59 anwesend. Das sind magere 12,5%. Das ist annähernd dieselbe Situation wie im Vorjahr und daher umso ärgerlicher!

W. Brunschön begrüßte folgende Ehrengäste:

  • Stv. Bürgermeister Birger Lerch
  • Seinen Vorgänger als Vorsitzender, Toni Uekötter
 

Es wurde die Beschlußfähigkeit festgestellt. Gegen die Tagesordnung wurden keine Einwände vorgebracht.

Die Versammlung gedachte anschließend der seit der letzten Hauptversammlung verstorbenen 4 Mitglieder mit einer Schweigeminute

  • Horst Haupt †
  • Bruno Fiedler †
  • Wilhelm Kruse †
  • Renate Knoke †
Verlesung ProtokollVerlesung des Protokolls durch Schriftführerin Anja Brunschön

2. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

Schriftführerin Anja Brunschön verlas das Protokoll der letzten Jahreshauptver-sammlung am 24. Januar 2009. Das Protokoll wurde ohne Änderungen angenommen.

3. Berichte des Vorstandes und der Spartenleiter

4. Kassenbericht

Kassenwart Hinrich Andermann trug den Kassenbericht für 2009 vor. In seinem Fazit stellte er fest:

  • Die Einnahmen-/Ausgabenflüsse des Jahres 2009 gestalteten sich erwartungsgemäß. Dabei ist besonders die Ausgabe "Neue Heizung" hervorzuheben, die naturgemäß ein Loch in Höhe von ca. 4500 EUR in die Kasse gerissen hat. In dieser Aussage sind die bereits gezahlten und die noch in Aussicht stehenden diversen Zuschüsse schon enthalten, soweit absehbar.
     
  • Die seit nunmehr 10 Jahren unverändert gebliebenen Beiträge reichen nach wie vor nicht, um laufende Kosten abzudecken. Es kommt daher sehr auf die zusätzlichen Einnahmen an (z.B. Bandenwerbung, Altpapierabgabe, Rückerstattungen etc.). Da hier der erwartete Rückgang tatsächlich eingetreten ist (Stichwort: Altpapier) und die sonstigen Einnahmen jedes Jahr in unterschiedlicher Höhe ausfallen und zudem nicht nachhaltig und regelmäßig sind, deutet sich eine Beitragserhöhung ab 2011/2012 an. Diese war ursprünglich bereits für dieses Jahr avisiert. Die Entwicklung muß weiterhin abgewartet werden.
     
  • Zukünftig muß wieder sichergestellt werden, daß durch die Beiträge und sonstigen regelmäßigen Einnahmen alle Kosten abgedeckt werden und Spielraum für die Bildung von Rücklagen für zukünftige Investitionen vorhanden ist.
     
  • Trotz der o.a. Feststellungen ist die wirtschaftliche Lage und die Zahlungsfähigkeit des Vereins auf der Basis des aktiven Vereinsvermögens weiterhin als hervorragend zu bewerten. Es gibt daher keine Bedenken bzgl. der geordneten wirtschaftlichen Lage des Vereins.

5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassenführers

In 2009 fand die ordentliche Kassenprüfung durch die bestellten Kassenprüfer statt. Das Ergebnis ist positiv, die Kassenführung ist nicht zu beanstanden, sie ist im Gegenteil als besonders hervorragend herauszuheben. Der Kassenwart hat erneut korrekt und sehr akkurat gearbeitet.

Daraufhin wurde dem Kassenführer gedankt und Entlastung erteilt.

6. Besetzung des Vorstands-Postens "Kassenwart"

Der Kassenwart Hinrich Andermann hat angezeigt, sich 2011 nicht erneut zur Wahl stellen zu wollen. Der Vorstand hat daraufhin bis zur Vorstands-Neuwahl in 2011 als Co-Kassenwartin Katja Brunschön aufgrund ihrer fachlichen Qualifikation für diese Aufgabe bestellt.

Die Versammlung wurde um Abstimmung für diese Maßnahme gebeten. Die Abstimmung ergab eine einstimmige Befürwortung dieses Vorstandsbeschlusses.

Entlastung Entlastung des Vorstandes

7. Neuwahl Kassenprüfer

Als neue Kassenprüferin wurde Sabine Zimmermann vorgeschlagen. Sie wurde einstimmig als neue Kassenprüferin gewählt.

8. Entlastung des Vorstandes

Dem Vorstand wurde anschließend auf Antrag die Entlastung erteilt. Dabei gab es einige Enthaltungen.

9. Ehrungen

Ehrenmitgliedschaft

  • Werner Kron (nicht anwesend)

GOLDENE Ehrennadel (50 Jahre Mitgliedschaft im Sportverein Linsburg von 1920 e.V.)

  • Günter Harmening (nicht anwesend)
  • Lutz Oehlschläger
  • Wolfgang Herburg (nicht anwesend)
  • Herbert Wöhler (nicht anwesend)

SILBERNE Ehrennadel (25 Jahre Mitgliedschaft im Sportverein Linsburg von 1920 e.V.)

  • Erwin Harmening (nicht anwesend)
  • Florian Wegener

Die Ehrungen für Erwin und Günter Harmening wurden am 14.02. im Rahmen der Sparte Wandern nachgeholt. Die anderen nicht anwesenden Auszuzeichnenden erhalten ihre Ehrenurkunden und ~nadeln per Post.

 

  • Goldene Ehrennadel für Lutz Oehlschläger
    Goldene Ehrennadel für
    Lutz Oehlschläger
  • Silberne Ehrennadel für Florian Wegener
    Silberne Ehrennadel für
    Florian Wegener
  • Harmening-Brüder
    Silberne Ehrennadel für Erwin Harmening (links), Goldene Ehrennadel für Günter Harmening. Die Urkunden wurden am 14.02.2010 im Rahmen der Sparte Wandern überreicht.
 
  • Jugend-Fußballer des Jahres 2009 Ryan Dykes
    Jugend-Fußballer des Jahres 2009
    Ryan Dykes      Laudatio
  • Fußballerin des Jahres 2009 Janine Heidzig
    Fußballerin des Jahres 2009
    Janine Heidzig
  • Fussballer des Jahres 2009 Knut-Detlev Roß
    Fußballer des Jahres 2009
    Knut-Detlev Roß
 

10. Anträge

Keine

11. Verschiedenes

Stellvertretender Bürgermeister Birger Lerch

  • übermittelt Grüße des Gemeinderates und des Bürgermeisters.
     
  • dankt allen Verantwortungsträgern im Sportverein für ihre engagierte ehrenamtliche Arbeit
     
  • hebt die Bedeutung des Sportvereins als größter Organisation in der Gemeinde Linsburg auf verschiedenen sozial- und gesellschaftspolitischen Gebieten hervor.
     
  • spricht die Maßnahme "Neue Heizung" für den Sportverein an. Leider konnte die Gemeinde nicht die Gesamtkosten für diese energetische Sanierung übernehmen. Lerch gibt seiner Hoffnung Ausdruck, daß die zeitweilig aufgetretenen Abstimmungsschwierigkeiten bzgl. des Umfanges und der Art der Unterstützung nunmehr ausgeräumt sind.
     
  • dankt dem Sportverein für die Bereitschaft, die Arbeiten im Rahmen des Aufgabengebietes "Sportanlagenpflege" komplett selbst zu übernehmen und kündigt eine eventuelle Erhöhung der Kostenbeteiligung durch die Gemeinde in bescheidenen Grenzen an.

Termine und Veranstaltungen 2010
Der Vorsitzende verliest und bespricht die Termine des SVL für das Jahr 2010.

90 Jahre Sportverein Linsburg
In diesem Jahr wird der Sportverein Linsburg von 1920 e.V. 90 Jahre alt. Der Vorstand beabsichtigt, diesen Geburtstag gebührend zu begehen. Dazu soll das in diesem Jahr anstehende Sport-Wochenende aufgebohrt werden und das Motto "90 Jahr Sportverein Linsburg" tragen.

Der Vorsitzende...

  • stellt kurz das bis dato geplante Programm vor
     
  • bittet um Teilnehmermeldungen für einen Festausschuß. Pro Sparte 1 Teilnehmer/in. Meldung bis 08.03.2010.

  • bittet um Ideen zur Gestaltung dieses Geburtstags
     
  • weist auf die Möglichkeit für jedes Mitglied hin, Ideen zur Programmgestaltung auf der eigens dafür eingerichteten Aktions-Seite auf der Internetpräsenz vorzubringen.

12. Schluß

Die Jahreshauptversammlung 2010 des Sportvereins Linsburg wurde um 22.12 Uhr durch den Vorsitzenden geschlossen.

Die Fotos der Jahreshauptversammlung sind über diese Seite erreichbar.


 Das war die Einladung

 

wappensvl.jpg

 

Einladung

zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 06. Februar 2010

um 20:00 Uhr im Gasthaus Oehlschläger


Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

  2. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

  3. Bericht des Vorstandes und der Spartenleiter

  4. Kassenbericht

  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassenführers

  6. Entlastung des Vorstandes

  7. Wahl der Kassenprüfer

  8. Ehrungen

  9. Anträge

  10. Verschiedenes



Liebe Sportsfreunde, eventuelle Anträge zu Punkt 9 der Tagesordnung sind bis zum 24.01.2010 beim Vorstand einzureichen.

Ich bitte um rege Teilnahme an der Jahreshauptversammlung!

 

svljhptvers2008.jpg