SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS VEREINSARCHIV Archivierte Informationen über den Verein
» Jahreshauptversammlung SVL am 04. Februar 2012


Bericht über die Jahres-Hauptversammlung am 04.02.2012 im Gasthaus Oehlschläger, Linsburg

1. Begrüßung u. Feststellung der Beschlußfähigkeit

Der Vorsitzende, Heiko Pommerening, eröffnete die Versammlung um 20.13 Uhr und begrüßte alle anwesenden Mitglieder. Er stellte fest, daß die Einladung zur Versammlung zeitgerecht ergangen ist.

H. Pommerening begrüßte als Ehrengast den Bürgermeister der Gemeinde Linsburg, Herrn Jürgen Leseberg.

Es wurde die Beschlußfähigkeit festgestellt. Gegen die Tagesordnung wurden keine Einwände vorgebracht.

Die Versammlung gedachte anschließend der seit der letzten Hauptversammlung verstorbenen 4 Ehrenmitglieder mit einer Schweigeminute

  • Ingrid Zimmermann †
  • Lisa Halenbeck †
  • Otto Gerberding †
  • Egon Matzke †

Der Vorsitzende stellte eine Änderung der Tagesordnung zur Disposition: Neuaufnahme als TOP 6a "Wahl des Kassenprüfers", da der amtierende Kassenprüfer nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Seitens des Plenums gab es gegen diese Änderung keine Gegenanzeigen. Somit war die modifizierte Tagesordnung beschlossen.

2. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

Schriftführerin Anja Brunschön verlas das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung am 22. Januar 2011 in einer gekürzten Vortragsfassung, nachdem die Versammlung hierzu das Einverständnis signalisiert hatte. Das Protokoll wurde ohne Änderungen angenommen. »Protokoll lesen

3. Berichte der Sparten- und Bereichsleiter/~innen

4. Grußwort der Gemeinde

Bild Blick ins Plenum

Bürgermeister Jürgen Leseberg

  • gibt als erstes eine Saalrunde aus. Tosender Beifall.
  • dankt allen Verantwortungsträgern im Sportverein für ihre engagierte ehrenamtliche Arbeit.
  • hebt die Bedeutung des Sportvereins als größter Organisation in der Gemeinde Linsburg auf verschiedenen sozial- und gesellschaftspolitischen Gebieten hervor.
  • äußert seine Zuversicht, daß das Tal hinsichtlich des Engagements für den Verein durchschritten ist und sieht einen positiven Trend. Der SV Linsburg ist auf einem guten Weg.
  • berichtet aus dem Gemeinderat, daß
    • sich dieser vorgenommen hat, alle Linsburger Vereine auch weiterhin zu unterstützen, wo er nur kann, wobei er die Art der Unterstützung und die Intensität forcieren will.
    • der Rat beschlossen hat, für sich und die Vereine & Organisationen Linsburgs einen Beamer zu kaufen, um deren Arbeit zu unterstützen.
    • der Grinderwald-Spielplatz saniert werden soll und ruft alle Vereine & Org dazu auf, dieses Vorhaben mitzutragen und zu unterstützen (Infos dazu siehe hier).
    • die evtl. Absicht des Rates besteht, verdiente Bürger auszuzeichnen. Diskussion läuft.

5. Wahl des Kassenprüfers

Vorgeschlagen wurden Manfred Gaebel und Martin Gaebel. Da Martin den Vorschlag nicht akzeptierte, wurde im Rahmen einer Abstimmung Manfred Gaebel einstimmig zum neuen Kassenprüfer gewählt.

6. Ehrungen

Ehrenmitgliedschaft

  • Werner Brunschön
  • Heinrich Andermann

GOLDENE Ehrennadel (50 Jahre Mitgliedschaft im Sportverein Linsburg von 1920 e.V.)

  • Werner Block
  • Willy Kahle
Bild Jugendfußballer des Jahres 2011: Tim Mußmann

SILBERNE Ehrennadel (25 Jahre Mitgliedschaft im Sportverein Linsburg von 1920 e.V.)

  • Walter Drescher
  • Jennifer Freitag
  • Patricia Freitag
  • Uwe Freitag
  • Claas Leseberg
  • Walter Porembski
  • Jessica Wenzel

Fußballer/~innen des Jahres 2011

  • Tim Mußmann (Jugendfußballer 2011)
  • Saskia Leonhard (Fußballerin 2011)
  • Michael Pietsch (Fußballer 2011)
 
  • Bild
    Die Geehrten
  • Bild
    Die Belobigten
  • Bild
    Vortrag Gunter Laege (Sparte Wandern)
 

7. Danksagungen

Vorsitzender Heiko Pommerening dankt seinen Vorstandskolleginnen und ~kollegen für die stets kooperative und gutwillige Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr. Darüberhinaus erwähnt er besonders Birgit Gaebel und Sabine Engelbart für die ständige außerordentliche und vorbehaltlose Hilfe und Unterstützung für den Verein in allen Bereichen.

Die Mitglieder Alexandra Dresen, Willi KahleGunter Laege und Clemens Lüdtke erhielten für ihren besonderen Einsatz im Jahr 2011 einen Geschenkgutschein überreicht, verbunden mit dem Dank des Vorsitzenden.

8. Anträge

Keine

9. Verschiedenes

9a) Mitgliedsbeiträge

Wie in den beiden vorherigen Jahreshauptversammlungen bereits angedeutet, müssen nunmehr die seit langer Zeit unveränderten Mitgliedsbeiträge erhöht werden. Vorsitzender Pommerening stellt die neuen Beiträge vor und erklärt insgesamt, daß die Erhöhung im Vergleich zu anderen Sportvereinen durchaus moderat ausfällt. Demnach sehen die neuen Mitgliedsbeiträge ab 2012 wie folgt aus:

   Jährlich  Monatlich  
 Kinder und Jugendliche    24,00 €  2,00 €  
 Passive Mitglieder    24,00 €  2,00 €  
 Aktive Mitglieder    78,00 €  6,50 €  
 Familienbeitrag  110,00 €  9,17 €  
 Aktive Auszubildende/Studenten    36,00 €  3,00 €  

In der nun folgenden Abstimmung des Plenums wurde die neuen Beiträge mit einer Enthaltung angenommen.

9b. Altpapier

Beide Vorsitzende werben nachdrücklich für die Nutzung des Altpapier-Containers, der dem Verein dringend benötigte Einnahmen sichert. Nur wenn dieser Container auch weiterhin in ausreichendem Maße genutzt wird, kann der jeweilige Vertrag erneuert werden. Die in zunehmendem Maße zu beobachtende Nutzung der Altpapier-Tonnen - auch durch Vereinsmitglieder! - gefährdet die zukünftige Aufstellung des Containers und führt irgendwann zu einem schmerzlichen Einnahmeverlust!

Werner Brunschön informiert, daß der Altpapier-Vertrag vom Landkreis verlängert wurde. Außerdem hat es aufgrund des hohen Altpapieraufkommens eine Sonderzahlung (ca. 350 EUR) für die vergangene Vertragsperiode gegeben. Auch wenn dies ein Widerspruch zu dem im vorherigen Absatz geäußerten Appell zu sein scheint, so kommt es dennoch darauf an, weiterhin den Container und nicht die Altpapiertonne zu nutzen, wem immer das körperlich und technisch möglich ist.

9c) Durchgeführte Aktionen in 2011

  • Bankaufstellung an der Hütte der Wandergruppe
  • Beteiligung des Vereins bei der Erneuerung der Bank am Friedhof. Zeitungsartikel siehe hier.

9d) Beteiligung an den Veranstaltungen

Der 2. Vorsitzende Holger Dettmer beklagt die schlechte Beteiligung am Ausschießen der Vereinsscheibe 2011. Er appelliert an alle Mitglieder, dieser Veranstaltung mehr Aufmerksamkeit zu schenken und sie durch ihre Teilnahme zu würdigen. Kritik und Änderungswünsche zur Durchführung sind jederzeit willkommen. Dasselbe gilt im wesentlichen auch für die Jahreshauptversammlung.

9e) Mitgliedergewinnung/Nachwuchsarbeit/Sonstiges

Jörg Brüning:

  • berichtet, daß die Sparte "Gemischtes Badminton" aufgrund der Website des Vereins zwei neue Akteure gewinnen konnte.
  • schlägt die Erstellung eines SVL-Flyers vor, mit dem sich der Verein insbesondere gegenüber Nicht-Linsburgern schnell und prägnant präsentieren kann. (Anm. der Redaktion: Dieser Vorschlag rennt offene Türen ein. Er wird aufgenommen und demnächst umgesetzt.)

Holger Dettmer fordert die Intensivierung der Nachwuchsarbeit ein.

9f) Glascontainer

Werner Brunschön informiert, daß der Glascontainer in Meinkingsburg (gegenüber der Abzweig-Bushaltestelle an der K4) vom Verein sauber gehalten wird und daß es dafür ein Honorar für den Verein gibt. Bittet alle Mitglieder, auf den Container zu achten und Verunreinigungen zu entfernen oder wenigstens zu melden.

9g) Ferienspass 2012

Marlies Brunschön bittet um konstruktive Vorschläge für Aktionen/Aktivitäten im Rahmen des Ferienpasses 2012 für Kinder.

10. Schluß

Die Jahreshauptversammlung 2012 des Sportvereins Linsburg wurde um 21.52 Uhr durch den Vorsitzenden geschlossen.


Zur JHV 2012 hat der Verein »eine Pressemitteilung herausgegeben.
Diesen Artikel hat DIE HARKE daraus gemacht.


 Das war die Einladung

 

Bild