SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Flyer
100J SVL
Fit im Alltag
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS VEREINSARCHIV Archivierte Informationen über den Verein
» Jahreshauptversammlung Sportverein Linsburg am 24. Januar 2015


 
Protokoll/Bericht der Jahreshauptversammlung
des Sportvereins Linsburg am 24. Januar 2015
 
 

Tagesordnung

 
  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlußfähigkeit
  2. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  3. Bericht des Vorstandes und der Spartenleiter
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassenführers
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahlen
  8. Ergänzung der Satzung zur Stärkung des Ehrenamtes (§60a AO)
  9. Ehrungen
  10. Anträge
  11. Verschiedenes
 

Tagesordnungspunkt 1

 

Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

  • Eröffnung der Versammlung durch den Vorsitzenden, Heiko Pommerening, um 20.07 Uhr
  • Der Vorsitzende dankt den Heimatfreunden für die Bereitstellung der Lokalität für diese JHV und überreicht der Vorsitzenden der Heimatfreunde, Sabine Engelbart, einen Blumenstrauß.
  • Teilnehmer: 66 (2014 = 66 Teilnehmer. 2013 = 72 Teilnehmer.
  • Beschlussfähigkeit gegeben
  • Keine Einwände gegen die Tagesordnung erhoben
  • Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder

Tagesordnungspunkt 2

 

Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

  • Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung durch die Schriftführerin Anja Brunschön
  • Es gab keine Einwände gegen das Protokoll
  • Das Protokoll wurde einstimmig genehmigt

Tagesordnungspunkt 3

 

Bericht des Vorstandes und der Spartenleiter

1. Vorsitzender Heiko Pommerening:

  • Mitgliederbestand per 31.12.2014: 475 (Mitgliederstand per 31.12.2013: 460)
  • Ausdrücklicher Dank des Vorsitzenden an all diejenigen, die den Verein im vergangenen Jahr ehrenamtlich unterstützt haben. Ohne diese Personen und deren Bereitschaft, unentgeltlich und aus eigenem Antrieb Arbeiten für den Verein auszuführen, geht es absolut nicht. Dieses Engagement ist ein zerbrechliches Gut und muß vom Verein entsprechend sorgfältig gepflegt und gewürdigt werden.
  • Darüberhinaus dankt der Vorsitzende dem Bürgermeister und dem Gemeinderat für die Unterstützung in Sachen Rasenmäher.
  • Rückblick auf 2014:
    • Kinderfasching und Sportwerbewoche als besondere Veranstaltungen, ansonsten keine besonderen Vorkommnisse im vergangenen Jahr
    • Das Ausschießen der Sportvereinsscheibe 2013: König Michael Walter. Die Beteiligung insgesamt war sehr schlecht. Den Mannschaftspokal konnte erstmalig die Sparte Wandern erringen.

Sparten- und Bereichsleiter:

Turnen Jugend Wandern

Die hier fehlenden Spartenberichte liegen der Redaktion nicht vor. Bitte wenden Sie sich direkt an den/die entsprechende/n Spartenleiter/in.

 

Tagesordnungspunkt 4

 

Kassenbericht

  • Kassenverwalterin Katja Brunschön erläutert die einzelnen Einnahmen und stellt die jeweiligen Ausgabeposten dar.
  • Der Kassenbestand hat sich gegenüber 2014 deutlich verbessert, was angesichts der Reduzierung in 2013 jedoch nicht so signifikant ausfällt, wenn man den Bestand relativ zu den Vorjahren betrachtet. An der Verbesserung der Einnahmenseite muss daher weiterhin dringend gearbeitet werden. Vermutlich wird es 2016 zu einer Erhöhung der Mitgliedsbeiträge kommen müssen.

Tagesordnungspunkt 5

 

Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Kassenverwalterin

  • Die Kasse wurde geprüft von Jörg Lenck und Susanne Andermann.
  • Es gab keine Beanstandungen. Der Kassenverwalterin wurde eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt.
  • Der Kassenverwalterin Katja Brunschön wurde einstimmig die Entlastung erteilt.

Tagesordnungspunkt 6

 

Entlastung des Vorstandes

  • Jürgen Leseberg bittet um das Wort. Er führt im einzelnen aus:
    • Die Entwicklung in den Sparten ist positiv zu bewerten. Die Spartenleiter sind die Eckpfeiler im Verein.
    • Er dankt dem Vorstand für die solide Arbeit im vergangenen Jahr.
  • Jürgen Leseberg stellt den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Diesem Antrag wird einstimmig entsprochen.

Tagesordnungspunkt 7

 

Neuwahlen

(Erweiterter) Vorstand

  • Erneut ergreift Jürgen Leseberg das Wort. Er wurde vom Vorsitzenden darüber informiert, daß sich der gesamte Vorstand und der erweiterte Vorstand (Sparten- und Bereichsleiter) wieder zur Verfügung stellen.
  • Die Frage nach weiteren Vorschlägen ergab keine Wortmeldungen.
  • Daraufhin wurde die Frage gestellt, ob es Einwände dazu gibt, den Wahlvorschlag "Vorstand alt = Vorstand neu" en Block zur Abstimmung zu geben. Resultat: Keine Gegenstimme.
  • Die Abstimmung über die Vorstandswahl ergab ein einstimmiges Ergebnis für den jetzigen Vorstand.
  • Leseberg gratuliert dem wiedergewählten Vorstand.

Kassenprüfer

Susanne Andermnn scheidet aus dem Amt als Kassenprüferin. Daher ist für sie ein/e Nachfolger(in) zu wählen.

Folgende Wahlvorschläge wurden von der Versammlung gemacht:

  • Rainer Pieper

Rainer Pieper wurde einstimmig zum neuen zweiten Kassenprüfer gewählt.
Jörg Lenck führt sein Amt als Kassenprüfer fort.

Tagesordnungspunkt 8

 

Ergänzung der Satzung zur Stärkung des Ehrenamtes (§60a AO)

Vorsitzender erklärt, daß aufgrund einer Forderung des Landkreises die Satzung angepaßt werden muß, um den Status der Gemeinnützigkeit zu behalten. Er verliest den Absatz, der neu in die Satzung eingefügt werden muß und stellt diese Satzungsänderung zur Abstimmung. Die Mitgliederversammlung stimmt dieser Satzungsänderung einstimmig zu.
Bei der Gelegenheit werden die bisherigen Satzungsänderungen aus den Vorjahren ebenfalls in die o.g. Neufassung der Satzung eingearbeitet, die dann beim Landkreis hinterlegt wird. Die neugefaßte Satzung wird auch im Internet erscheinen.

Tagesordnungspunkt 9

 

Ehrungen und Anerkennungen

25 Jahre SV Linsburg

Ehrenmitglied

  • Dennis Honebein
  • Philip Wedel
  • Klaus Vogel (nicht anwesend)
  • Almut Wedel (nicht anwesend)
  • Heinrich Wedel (nicht anwesend)
  • Kurt Engelbart (nicht anwesend)
  • Oliver Mehlhop (nicht anwesend)
  • Anika Vehrenkamp (nicht anwesend)
  • Klaus-Dieter Vehrenkamp (nicht anwesend)
  • Monika Vehrenkamp (nicht anwesend)

Anerkennung für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im SV Linsburg (Jugendfußball, Frauenfußball)

Anerkennung für die ausgezeichnete Arbeit als Platzwarte und zahlreiche Arbeitseinsätze

  • Horst Knoke
  • André Buckwitz
  • Nils Engelbart
  • Pascal Lühring

Sportler des Jahres 2014

  • Tischtennisspieler des Jahres 2014:Jörg Lenck. Laudatio durch Cord Steinbrecher, Spartenleiter Tischtennis.
  • Fußballerin des Jahres 2014: Marie Küster. Laudatio durch Maria Leseberg.
  • Fußballer des Jahres 2014: Horst Knoke. Laudatio durch Rob Baker, Spartenleiter Fußball.

Tagesordnungspunkt 10

 

Anträge

Dem Vorstand wurden vor der Versammlung keine Anträge eingereicht. Auf der Versammlung wurden keine Anträge gestellt.

Tagesordnungspunkt 11

 

Verschiedenes

Clemens Lüdtke berichtet aus dem Vorstand des Vereins "Dorfladen Linsburg", daß dort eine "AG Crowdfunding" gegründet wurde, um zusätzliches Eigenkapital für den Dorfladen Linsburg zu generieren. Dabei handelt es sich um Aktionen auf speziellen Internet-Plattformen, bei denen Geldgeber für (insbesondere) soziale Engagements gesucht werden. Der AG Crowdfunding gehören zunächst er und Sebastian Kosellek an. Spontan hat sich auch schon Cord Steinbrecher gemeldet, der diese Aktivität "wahnsinnig interessant" findet. Clemens bittet um weitere Unterstützung durch junge Leute, die Spaß an solchen Aktivitäten haben und mitmachen möchten.

Bürgermeister Jürgen Leseberg

  • spricht die erfreuliche Mitgliederzahl von derzeit 475 an
  • dankt für und anerkennt das Engagement der Platzwarte
  • dankt für und anerkennt die Leistung der 1. Herren Fußball in der 1. Kreisklasse Nord
  • spricht nacheinander die Aktivitäten der Sparten an und würdigt deren Arbeit
  • zeigt sich erfreut über die Kassenlage und findet eine Steigerung von 40% enorm
  • berichtet aus der Gemeinde:
    • Die Dinge in der Gemeinde und im Gemeinderat laufen derzeit gut
    • Dorfladen und DGH entwickeln sich weiterhin positiv. Hebt das tolle Engagement der beteilgten Linsburger/innen hervor.
  • bittet um Unterstützung in Form von zahlreichem Erscheinen bei den Aktionen im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums des Motorsportclubs im Sommer 2015
  • dankt dem Sportverein für seine Teilhabe an einem regen Bürgerleben in Linsburg

2 Fragen wurden wie folgt beantwortet:

  • Der Betriebsstrom für das Clubheim und die sonstigen Anlagen des SV Linsburg wird vom Verein bezahlt
  • Die Betriebskosten für den Rasentraktor werden von der Gemeinde bezuschußt.

Vorsitzender Heiko Pommerening schließt die Versammlung um 21.53 Uhr. Es folgte der inoffizielle Teil des Abends mit einem gemeinsamen Essen und gemütlichem Beisammensein.

 

Weiterführende Links

Offizielles Protokoll der JahresHauptVersammlung 2014 (Internet-Fassung)

Heiko Pommerening bleibt Vorsitzender  Artikel in DIE HARKE vom 12. Februar 2015 über die Jahreshauptversammlung