SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Flyer
100J SVL
Fit im Alltag
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS VEREINSARCHIV Archivierte Informationen über den Verein
» Jahreshauptversammlung Sportverein Linsburg am 23. Januar 2016


 
SV Linsburg Jahreshauptversammlung - Der Vorstand
V.l.: Kassenverwalterin Katja Brunschön, Vorsitzender Heiko Pommerening, Schriftführerin Anja Brunschön (verliest gerade das Protokoll der JHV 2015), Stv. Vorsitzender Holger Dettmer
 

Tagesordnung

 
  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlußfähigkeit
  2. Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  3. Bericht des Vorstandes und der Spartenleiter
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassenführers
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl eines Kassenprüfers
  8. Anpassung der Vereinsbeiträge
  9. Ehrungen
  10. Anträge
  11. Verschiedenes
 

Tagesordnungspunkt 1

 

Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Vorsitzender Heiko Pommerening vollzieht den TOP 1 mit folgenden Punkten:

  • Eröffnung der Versammlung um 20.09 Uhr
  • Begrüßung der Teilnehmer und des Bürgermeisters Jürgen Leseberg
  • Teilnehmer: 53 ( 2012 = 60. 2013 = 72. 2015 = 66)
  • Beschlussfähigkeit gegeben
  • Keine Einwände gegen die Tagesordnung erhoben
  • Gedenken an die in 2015 verstorbenen 3 Vereinsmitglieder der Sparte Wandern: Karl Ostermeier, Werner Brunschön, Adolf Beermann.

Tagesordnungspunkt 2

Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

  • Verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung durch die Schriftführerin Anja Brunschön
  • Es gab keine Einwände gegen das Protokoll
  • Das Protokoll wurde einstimmig genehmigt

Tagesordnungspunkt 3

Bericht des Vorstandes und der Spartenleiter

1. Vorsitzender Heiko Pommerening:

  • Dank des Vorsitzenden an all diejenigen, die den Verein im vergangenen Jahr ehrenamtlich unterstützt haben. Besonders hervorzuheben ist die Fertigstellung des Nebengebäudes, die durch den besonders engagierten Einsatz der "Sportplatz-Crew" Horst Knoke, Nils Engelbart, Andre Buckwitz und Pascal Lühring ermöglicht wurde.
  • Rückblick auf 2015:
    • Kinderfasching. Die Teilnehmerzahl ist weiterhin rückläufig. Wenn auch dieses Jahr wieder zu wenig Gäste erscheinen, wird diese Veranstaltung eingestellt.
    • Zwei Einbrüche, 1x Nebengebäude, 1x Clubheim (Seitentür). Aus dem Nebengebäude wurde der Aufsitz-Rasenmäher gestohlen. Zur Neubeschaffung siehe unter TOP 11 Verschiedenes. Die Clubheim-Seitentür wird getauscht werden. Die zu den Einbrüchen jeweils initiierten polizeilichen Anzeigen bzw. Strafverfahren werden wohl erfolglos eingestellt werden.
    • Flyer "Tischtennis-Wiedereinstiegstraining". Entschuldigt sich für unglückliche und damit evtl. mißverständliche Formulierung. Selbstverständlich müssen Teilnehmer am Wiedereinstiegstraining Mitglied im Verein werden, wenn sie weiterhin Tischtennis im SVL spielen wollen.

 

2. Sparten- und Bereichsleiter:

Vorstand Turnen Wandern Tischtennis

Die hier fehlenden Spartenberichte Fussball und Kampfkunst liegen der Redaktion leider nicht vor. Bitte wenden Sie sich direkt an den/die entsprechende/n Spartenleiter/in.

 

Tagesordnungspunkt 4

Kassenbericht

  • Kassenverwalterin Katja Brunschön erläutert die einzelnen Einnahmen und stellt die jeweiligen Ausgabeposten dar.
  • Der Kassenbestand hat sich erneut reduziert, an der Verbesserung der Einnahmenseite muss dringend gearbeitet werden.
  • Mitgliederstand per 31.12.2015: 463

Tagesordnungspunkt 5

Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Kassenverwalterin

  • Die Kasse wurde geprüft von Jörg Lenck und Rainer Pieper.
  • Es gab keine Beanstandungen. Der Kassenverwalterin wurde eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt.
  • Der Kassenverwalterin wurde einstimmig die Entlastung erteilt.

Tagesordnungspunkt 6

Entlastung des Vorstandes

Jürgen Leseberg stellt den Antrag auf Entlastung des Vorstandes. Diesem Antrag wird einstimmig entsprochen.

Tagesordnungspunkt 7

Wahl eines Kassenprüfers

Jörg Lenck scheidet aus dem Amt als Kassenprüfer. Daher ist für ihn ein Nachfolger zu wählen.

Folgende Wahlvorschläge wurden von der Versammlung gemacht:

  • Toni Uekötter
  • Florian Wegener (lehnt die Nominierung ab)

Toni Uekötter wurde mit einstimmiger Mehrheit zum neuen Kassenprüfer gewählt.
Rainer Pieper führt sein Amt als zweiter Kassenprüfer fort.

Tagesordnungspunkt 8

Anpassung der Vereinsbeiträge

Vorsitzender verweist auf die auf den Tischen ausliegende Vergleichstabelle der Mitgliedsbeiträge des SVL nach der geplanten Erhöhung mit benachbarten Sportvereinen:

Daraus geht hervor, daß selbst nach der Erhöhung der SVL immer noch einer der günstigsten Vereine im Bereich ist. Daher bittet der Vorsitzende um die Zustimmung der vorgeschlagenen Erhöhung um jeweils -1- Euro in allen Mitgliedschafts-Kategorien. Die Versammlung stimmt dem Vorschlag mit einer Enthaltung zu.

Tagesordnungspunkt 9

Ehrungen

25 Jahre SV Linsburg

Ehrenmitglied

  • Jana Brüning
  • Jörg Brüning
  • Lennart Brüning
  • Sabine Henningson-Brüning
  • Hauke Wichmann
  • Matthias Fichte
  • Martin Gaebel
  • Andreas Ungemach
  • Alexandra Dresen
  • Torsten Obst
  • Jan-Robert Glöckner
  • Werner Block
  • Werner Heinl

Sportler des Jahres 2015

  • Tischtennisspieler des Jahres 2015: Uwe Mayer. Laudatio durch Cord Steinbrecher, Spartenleiter Tischtennis.
  • Fußballerin des Jahres 2015: Meike Borcherding. Laudatio durch Maria Leseberg.
  • Fußballer des Jahres 2015: Tobias Fiedler. Laudatio durch Rob Baker, Spartenleiter Fußball.
 
 

Sonstige Auszeichnungen

Internetbeauftragter Clemens Lüdtke wird für seine 10jährige Tätigkeit als Verantwortlicher für die Website des SV Linsburg mit einer Urkunde und einem Einkaufsgutschein des MediaMarktes ausgezeichnet.

Tagesordnungspunkt 10

Anträge

Dem Vorstand wurden vor der Versammlung keine Anträge eingereicht. Aus der Versammlung wurden keine Anträge gestellt.

Tagesordnungspunkt 11

Verschiedenes

  • Internetbeauftragter Clemens Lüdtke erläutert die Aktion "Rasenmäher-Finanzierung" mittels der Crowdfunding - Plattform "VB-Spendenportal" der Volksbank Nienburg eG, um das erforderliche Geld für einen neuen Aufsitz-Rasenmäher einzuwerben. Er bittet im Namen des Vorstandes um die Teilnahme von Mitgliedern, um ein "Crowdfunding-Team" (CF-Team) aufstellen zu können, das die erforderlichen Arbeiten vor und für die Aktion sowie die Aktion selbst durchführt. Erstes Treffen des CF-Teams ist am 29.01.2016, 17.00 Uhr im Clubheim. Details zur Aktion siehe unten.
  • Bürgermeister Jürgen Leseberg: ...
    • ...gedenkt noch einmal des verstorbenen Mitglieds Werner Brunschön, der sich in herausragendem Maße für den Verein eingesetzt und sich in ihn eingebracht hat. Das gelte besonders für seine Zeit als Vorsitzender des SVL.
    • äußert seine Anerkennung für die Methode, wie der Vorsitzende die Beitragserhöhung "durchgesetzt" hat. Eine so schnelle und vor allem von der Versammlung ohne weitere Diskussion akzeptierte Beitragserhöhung habe er noch nicht erlebt. Allerdings sei diese gut vorbereitet gewesen.
    • ... bedauert und kritisiert die erneut schlechte Teilnahme der Mitglieder des Vereins an der Jahreshauptversammlung. Dies sei eine klare Geringschätzung der Arbeit und der Leistungen des (erweiterten) Vorstandes. Einmal pro Jahr müßte es doch möglich sein, dieser Arbeit und auch dem Einsatz der übrigen vielen ehrenamtlich Tätigen ein wenig Resekt zu bezeugen. Enttäuschend.
    • ... geht auf die Tatsache ein, daß der gestohlene Rasenmäher nicht versichert war. Hier hat ein grundlegendes Mißverständnis zwischen der Gemeinde und dem Verein vorgelegen. Einer hat sich auf den anderen verlassen.
      Die Gemeinde wird sich an der Finanzierung des neuen Rasenmähers beteiligen, Details werden mit dem Vorstand besprochen.
    • ... ruft zur Teilnahme an der Crowdfunding-Aktion zwecks Finanzierung eines neuen Rasenmähers auf.
    • ... findet die aktuellen sportlichen Positionen der Sparten in ihren jeweiligen Tabellen nicht so schlimm. Wichtig sei die Beständigkeit der Arbeit aller ehrenamtlich Tätigen nicht nur für den Verein, sondern auch für die Erhaltung und Entwicklung des Gemeinschaftssinns in der Gemeinde.
    • ... dankt Cord Steinbrecher für die Fortsetzung seiner Arbeit als Spartenleiter Tischtennis im SV Linsburg trotz seines Umzuges nach Nienburg.
    • ... gibt einen kurzen überblick über den Stand der Arbeiten in Sachen Dorfladen/Dorfgemeinschaftshaus. Details siehe auf der Website des Dorfladen Linsburg w.V..
  • Detlef Roß kritisiert den Reinigungszustand der Sporthalle. Dieser sei untragbar und sollte vom Verein so schnell wie möglich abgestellt werden.
    Bürgermeister Leseberg erläutert, daß dieser Punkt die Gemeinde betrifft. Die ehemalige Reinigungskraft war lange krank und hat zum Ende 2015 gekündigt hat. Die Anstellung einer neuen Reinigungskraft ist in Arbeit.
  • Frage: Womit mähen wir den Rasen, bevor der neue Rasenmäher zur Verfügung steht?
    Antwort Heiko Pommerening: Mittels eines Leih-Rasenmähers von Kernbach. Kosten trägt die Vereinskasse.
  • Swen Glöckner spricht die dem Verein auferlegte Strafe wegen eines Fehlverhaltens von Linsburger Zuschauern bei einem Spiel an. Er verurteilt dieses Verhalten und empfiehlt, ein entsprechendes Hinweis-Schild am Sportplatz aufzustellen. Darüberhinaus sei Jeder aufgerufen, zukünftig bei einer Wiederholung dieses Vorfalls einzugreifen, um Schaden vom Verein - nicht nur in Form einer Geldstrafe - sondern auch bzgl. der Schädigung des Rufes des Vereins abzuwehren.
    Vorsitzender stimmt der Schilderung von Swen zu und hofft, daß es sich bei diesem Negativ-Ereignis um einen Einzelfall gehandelt hat.
  • Holger Dettmer appelliert an alle Mitglieder, nach dem Start der Aktion auf dem VB-Spendenportal für den Rasenmäher zu spenden. Hier gelte es einmal, etwas für den Verein zu tun. Insbesondere die sonstigen Nehmer (an dieser Stelle spricht er als Beispiel die jüngst von Sponsoren gespendeten 70 Trainingsanzüge an) seien hier angesprochen.
  • Vorsitzender ruft zur Teilnahme am Kinderfasching auf. Es sind auch Mitglieder willkommen, die ohne Kinder teilnehmen möchten.

Vorsitzender Heiko Pommerening schließt die Versammlung um 21.52 Uhr. Es folgte der inoffizielle Teil des Abends mit einem gemeinsamen Essen und gemütlichem Beisammensein.

 

Weiterführende Links

»Mehr Fotos

»Offizielles Protokoll der JHV 2015

»Aktion Rasenmäher-Crowdfunding

»Artikel in DIE HARKE vom 19.02.2016

«Vereins-Archiv Übersichtsseite