SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Flyer
100J SVL
Fit im Alltag
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS FUSSBALLARCHIV
» Spielberichte
»» SV Linsburg I : SC Marklohe II am 28.10.2012


 
Jennja Baron beschert Linsburg den 6. Sieg in Folge!
Linsburg I erobert Tabellenplatz 4!

Linsburg I gewinnt souverän mit 4:0 gegen Marklohe II und klettert einen Platz rauf auf den schon überragenden 4. Platz. Die 1. Herren stellt mit 13 Gegentreffern auch wieder die beste Defensive der 1. Kreisklasse Nord dar! Die II. Herren unterliegt Drakenburg III. mit 0:6. Bot aber in der ersten Halbzeit eine sehr starke Leistung, auf der man weiter aufbauen kann.

Linsburg's Aufstiegself hatte von der ersten Sekunde an das Spiel in der Hand und ließ in 90 Minuten nichts anbrennen. Das einzige Tor der ersten Halbzeit erzielte Dennis Drees nach schönem Kopfball (8. Spielminute). So ging es mit 1:0 in die Pause.

Nach der Halbzeit das gleiche Bild: Linsburg ließ den Ball laufen und Marklohe versuchte alles, um Druck auf die Linsburger Mannschaft auszuüben. Einzig einige dumme Fouls der Linsburger brachten gefährliche Standards für den SCM. Diese verpufften aber im Nichts.
Linsburg war im zweiten Abschnitt williger, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Und so machte Dennis Drees seinen Doppelpack in der 50. Minute. Ebenso war Jennja Baron, der wieder eine starke Leistung bot, doppelt erfolgreich und machte das 3:0 (58. Minute) bzw. den 4:0 (75. Minute) - Endstand perfekt!

Vielleicht nicht die beste Leistung des Teams von Coach Rolf, aber man kann ja auch nicht immer schön spielen; so reicht auch mal ein "dreckiges 4:0".
Ein großer Dank geht noch an Horst Knoke, Hein Engelbart und Martin Gaebel, die sich als Auswechselspieler auf die Bank gesetzt haben. Hein und Horst spielten erst am Freitag für die Alt-Liga und Martin, besser bekannt als Cpt. Fako, der nach 90 Minuten Zweite Herren noch einmal das Trikot der Erstvertretung überstreifte. Vielen Dank dafür!!!

Unseren beiden Verletzten Florian Wegener und Michael Blouss wünschen wir weiterhin schnelle Genesung. Beide laborieren an einer Innenband-Verletzung!

Aufstellung des SVL:
Sebi-Frank, Bucki, Raik, Nils (84. Minute Martin Gaebel), Kalle, Hikmet, Matzi (82. Minute Horst Knoke), Jennja, Oleg, Dennis.

Nächsten Sonntag begibt sich die I Herren auf die Reise nach Hoyerhagen zum Duell der beiden Aufsteiger! Hoyerhagen musste sich diesen Sonntag knapp gegen Husum geschlagen geben. Nach 3:0 Führung verloren sie noch mit 4:3 gegen den Gast aus Husum. Aber was ist schon eine 3:0 Führung heutzutage...
Schiedsrichter der Partie in Hoyerhagen ist Klaus Leseberg aus Wendenborstel.

Die II Herren spielt auswärts in Wechold um 12.15 Uhr; dort wird Otto-Martin Nuglisch der Schiri sein.

NICHT VERGESSEN, dass die II. am Dienstag noch das Nachholspiel zu Hause gegen FC Nienburg II bestreiten wird. Schiedsrichter Marco Krenz wird die Partie um 19.30 anpfeifen.

Danke auch an die zahlreichen Zuschauer, die den Weg zum Linsburger Sportplatz gefunden haben!!