SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Flyer
100J SVL
Fit im Alltag
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS FUSSBALLARCHIV
» Spielberichte
»» SV Linsburg I : SBV Erichshagen am 01.09.2013


 
Erste Saisonniederlage gegen Erichshagen!
3 Punkte gegen konterstarke Wölper verschenkt
 
Grafik
 

Grund zum Feiern hatte nur die Zweite Herren des SV Linsburg, sie bezwang in Hämelhausen die Zweite Herren der SG Hassel / Hämelhausen mit 3:2. Die Tore für den SVL haben Alexander Jens, Michael Pietsch und Hauke Wichmann erzielt! Glückwunsch für die ersten drei Punkte, Jungs!

Die 1. Herren hatte einige Ausfälle zu verkraften. So fehlten letzten Sonntag Jennja, Oleg, Sascha, Lennart (bei dem das vordere Kreuzband gerissen ist), Leo und der immer noch verletzte Mischi Bluoss.

So hatte Coach Rolf gerade einmal 13 Mann auf dem Zettel, inklusive Horst Knoke und Debütant Deniz Balik. Das Spiel war über 90 Minuten kein Leckerbissen für die rund 90 Zuschauer. Linsburg fehlten die Ideen im Mittelfeld und das letzte bisschen Glück am Strafraum der Gäste. Das hatte hingegen der SBV: ein schöner Freistoß markierte kurz vor der Halbzeit das 0:1 für die Gäste.

Nach der Pause wusste die Heimelf, dass man nun für die drei Punkte kämpfen muss. In der 60. klingelte es dann endlich im Gästetor. Matthias Lühring traf zum 1:1. Zwar mit etwas Glück, aber drin ist drin. Nur leider traf lediglich 5 Minuten später Gästestürmer Alexander zum 1:2.
Nun rannte der SVL wild an. Allerdings wurde es kaum noch gefährlich vor dem Tor der Gäste. Kühl setzte dann in der 80. Minute den Schlusspunkt unter ein konterstarkes Spiel der Wölper. 1:3 gegen Erichshagen verloren. Eine große Schwäche war das fehlende Mittelfeld beim SVL. Nur Ausreden gibt es leider keine; die Punkte sind futsch.

Aufstellung SVL:
Hormann - Kalle (80. Minute Deniz), André (46. Minute Horst), Helmut, Nils - Hikmet, Boris - Matzi, Murat, Frank - Dennis

Nächsten Sonntag wartet nun das Derby in Wendenborstel! Nur leider werden die Personalsorgen bei Coach Rolf nicht weniger. Anpfiff ist in Wendenborstel um 15 Uhr. Schiedsrichter ist Joshua Chebib.

Die 2. Herren muss zu Hause um 13 Uhr gegen die Zweite Herren des SSV Penningsehl-Mainsche ran. Dort wird Lucas Homfeld die Partie leiten.

Bis Sonntag!