SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS FUSSBALLARCHIV
» Spielberichte
»» SV Linsburg I : SV BE Steimbke II am 27.10.2013


 
Wieder Punkte verschenkt…
Ein Unentschieden war bereits eingebucht; dann passierte es doch noch
 
Grafik
 

Die 2. Herren bestätigt die gute Leistung im Spiel gegen Duddenhausen II. Man gewann auswärts mit 1:3. Martin, Hauke und ein Eigentor eines SVD Spielers sorgten für Tabellenplatz vier (!) in der dritten Kreisklasse Nord. Mit einem Sieg im letzten Spiel kann man diesen Platz mit in die Winterpause nehmen. Also, auf geht’s Männer!!

SV Linsburg : SV BE Steimbke, schon im letzten Jahr ein besonders Spiel. Damals war Michale Heine der Matchwinner. Zweimal kamen er gefährlich zum Abschluss und sorgte für den überraschenden Sieg. Nun aber war Linsburg gewillt, mit konstanter Leistung Siege einzufahren.

Das Spiel begann etwas hektisch, wobei Linsburg ein wenig besser war. Hinten spielte Boris (Nienburger Wiesn - geschwächt) ungewöhnlich schlecht und auch Helmut im zentralen Mittelfeld war durch seine Geburtstagsparty Samstagnacht nicht in bester Verfassung. Nach 18 Minuten dann der erste Schuss aufs Linsburger Gehäuse. Hendrik Bartsch traf zum 0:1 für die Gäste. Postwendend schlug der Gastgeber zurück. Dennis Drees erzielte keine zwei Minuten später den verdienten Ausgleich. Danach hatte Linsburg noch eine starke Aktion durch den Rechtsaußen Oleg Baron mit einem klasse Freistoß, den aber Gästekeeper Lukas Krumwiede überragend parierte.

1:1 nach 45 Minuten.

Nach der Halbzeit das uralte Bild. Im Ballbesitz lag Linsburg vorne, im Eckenverhältnis konnte Steimbke nicht mithalten und auch Chancen hatte Linsburg zur Genüge. Nur der Umgang mit den Chancen war (wie immer) katastrophal. Hinten bekam die Abwehr Schwierigkeiten mit langen Bällen und gefährlichen Standartsituationen der Gäste. Diese wurden aber entweder schon in der Luft geklärt oder aber die Ungenauigkeit der Steimbker Offensive war ausschlaggebend, dass sich alle mit 1:1 abgefunden haben. Nur in der 90. Spielminute hatte Nik Kruska die letzte Chance zum 2:1. Mit einem Heber überwand er SVL Keeper Daniel Hormann. 1:2 - wieder verloren.

Aufstellung SVL:
Hormann - K. Lühring, Buckwitz, Fiedler, Engelbart - Bluoss, Toprakli - M. Lühring, Schmidt (65. Min. D. Balik), O. Baron - Drees

Jetzt, nach einem gefühlten halben Jahr (!!!) spielen die Mannschaften des SV Linsburg mal nicht getrennt. Beide müssen am 03.11.2013 beim SSV Penningsehl-Mainsche antreten.

Vorweg spielt die Zweite Herren im letzten Spiel des Kalenderjahres 2013 um 12 Uhr gegen die Zweite Herren des SSV. Schiedsrichter ist Jürgen Heusmann.

Die 1. Herren tritt um 14 Uhr zum vorletzten Auswärtsspiel in Penningsehl an. Diese Partie wird Jan Gelhaus leiten.

Zwar spielte der SSV Peningsehl-Mainsche nur 3:3 gegen den Tabellenvorletzten aus Hämelhausen, aber das hat rein gar nichts zu bedeuten.

Also Linsburg on Tour. Hoffentlich mit reichlich Unterstützung! Bis Sonntag

Grafik