SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS FUSSBALLARCHIV
» Spielberichte
»» TSV Eystrup : SV Linsburg I am 23.03.2014


 
Niederlage in Eystrup, Sieg in Linsburg
Mal wieder haperte es am Abschluß
 
Mini-Spielbericht

Die Zweite Herren gewinnt zu Hause ihr erstes Punktspiel gegen die Dritte Herren des SC Haßbergen mit 5:1. In die Torschützenliste konnten sich Maik Baker, Kai-Ole Glöckner, Timo Linke-Seitz und Martin Gaebel eintragen. Martin erzielte einen Doppelpack. Glückwunsch, Männers, so kann es weiter gehen!

Bei der 1. Herren war man voller Selbstvertrauen nach Eystrup gereist, um einen der Aufstiegsaspiranten mal richtig zu ärgern. Coach Rolf Ostermeier hatte auch gleich 16 Mann auf dem Zettel stehen. Also wollte man dem TSV mindestens einen Punkt abringen.

Das Spiel begann zerfahren. Eystrup agierte mit langen Bällen, die vom guten Sebastian Lampmann gefährlich verlängert wurden. Zwar war Linsburg die spielbestimmende Mannschaft, aber die größeren Chancen hatten die Eystruper. Zu viele Fehlpässe der Gäste brachten keinen Spielfluss zustande. Einen 100% ließ die Heimelf fast schon fahrlässig ungenutzt. Nach 45 Minuten stand es 0:0. Mit diesem Ergebnis konnte der SVL sehr zufrieden sein.

In der zweiten Hälfte waren beide Mannschaften etwas mehr gewillt, das Führungstor zu erzielen. Aber die Treffsicherheit des SVL ließ mal wieder zu wünschen übrig. In der 70. Minute erzielte der TSV Eystrup das Tor des Tages. Unhaltbar für Keeper Rene Rabe, der seine Sache sonst wieder souverän meisterte. Danach versuchten die Linsburger, den verdienten Ausgleich zu erzielen, was aber leider nicht gelang, und so brachte der TSV das Ergebnis sehr clever über die Zeit.

Lob an den Schiedsrichter Holger Meyer aus Stöckse, der die Partie sehr gut leitete!

Aufstellung SVL:
Rabe - Toprakli (32. Min. O. Baron), Buckwitz, Fiedler, Engelbart - Bluoss, P. Lühring - M.Lühring, (66. D. Balik) J. Baron, Frühling - Drees (74. Min. C. Balik)
Des weiteren auf der Reservebank H. Schmidt und D. Hormann.

Im nächsten Spiel bedarf es einer deutlichen Leistungssteigerung von jedem einzelnen.

Die nächsten Spiele vom SV Linsburg:

  • Die Damen spielen am Freitag in Steyerberg gegen die SG Steyerberg / Anemolter - Schinna. Anpfiff ist um 20 Uhr. Schiri ist Elmar Fehsenfeld.
  • Die 2. Herren muss um 13.15 Uhr im Auswärtsspiel gegen den TSV Wechold - Magelsen antreten. Dort wird Lucas Homfeld die Partie leiten.
  • Linsburg’s Erste Elf hat diesen Sonntag den Tabellenführer aus Duddenhausen zu Gast. Um 15 Uhr eröffnet Schiedsrichter Klaus Leseberg die Partie in der Pappelkampfbahn.

Dran denken, dass die Uhren Samstagnacht eine Stunde vorgestellt werden! Man sieht sich…