SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS FUSSBALLARCHIV
» Spielberichte
»» SV Duddenhausen : SV Linsburg I am 17.08.2014


 
Der Saisonstart 2014/2015 ist geglückt!
Starke SVL-Abwehr sichert 1. Saisonsieg
 

Beide Herrenmannschaften konnten im ersten Punktspiel drei Punkte erspielen bzw. erkämpfen! Ein wunderbarer Start in die neue Spielzeit angesichts der schweren Zeit in der Sommerpause. Es war ganz kurz davor, die 2. Herrenmannschaft abzumelden. Es gab aber eine Menge Neuverpflichtungen, die sich absolut nahtlos in den Verein eingeführt haben und die Abgänge vergessen machen.

Die Saison in der ersten Kreisklasse Nord eröffnete der SV Duddenhausen im Heimspiel gegen die 1. Herren des SVL. Coach Rolf musste zwar auf Helmut Schmidt, Deniz Balik, Oleg Baron, Hikmet Toprakli, Lennart Brüning, Rafal Gruszcynski und Frank Holst verzichten, konnte aber trotzdem auf 15 fitte und hochmotivierte SVL - Kicker zurückgreifen.

Das Spiel begann wie immer hektisch. Linsburg stand sehr tief mit einem Libero und einer Viererkette davor. Damit kam die Heimelf überhaupt nicht zurecht. Und wenn mal ein SVD - Spieler durch dieses Bollwerk kam, war der bärenstarke René Rabe zur Stelle und wehrte so gut wie alles ab. Nach 27 Minuten verwandelte der ebenfalls überragend aufspielende Jennja Baron einen Freistoß direkt zum nicht unverdienten 0:1. Ein rassiges Fußballspiel, das eine Menge für die zahlreichen Zuschauer zu bieten hatte.

Nach der Halbzeit konnten die Gastgeber ausgleichen und hoffen, das Spiel noch zu drehen. Aber nur drei Minuten nach dem Ausgleich erzielte Dennis Drees die erneute Führung für die Gäste.
Im weiteren Verlauf verteidigte Linsburg stark. Duddenhausen verausgabte sich an der starken Defensive des SVL. Kurz vor Schluss wurde Sören Rätzer im Strafraum festgehalten. Dennis Drees hatte die große Chance, durch den fälligen Elfmeter alles klar zu machen und verschoss. So waren es noch lange fünf Minuten für die Gäste, aber diese wurden ohne große Aufregung runtergespielt.

Ein 2:1 Sieg in Duddenhausen; wer hätte das für möglich gehalten?! Niemand so wirklich. Umso größer war die Freude im rot / weißen Lager, dass dieser Überraschungssieg gelungen ist. Dadurch wurde die Nacht in Linsburg zum Tag gemacht . Und nicht zu vergessen, dass gleich drei Neuzugänge mit Tobias Fiedler, Florian Jens und David Krumtünger ihr Pflichtspieldebüt erfolgreich über die Bühne brachten.

Aufstellung SVL:
Rabe – J. Baron – Lühring, Buckwitz, Engelbart, A. Jens – Gaebel, F. Jens, Bredlow Krumtünger – Drees
Fiedler in der 46. Minute für Gaebel, Rätzer in der 46. Minute für A. Jens, Seitz in der 85. Minute für Buckwitz

Sonntag gewann die 2. Herren souverän auch auswärts gegen die SG Holtorf/Erichshagen mit 4:0. Sören Rätzer, Hikmet Toprakli und Rafal Gruszczynski trafen für den SVL. So kann es weitergehen, Freunde des Ballsports.

Nächsten Donnerstag reist die 1. Herren zum Pokalspiel nach Stolzenau, um dort den nächsten Sieg einzufahren. Anpfiff ist um 19 Uhr. Schiri ist Erwin Meyer.

Am Sonntag dann die ersten Heimspiele der Saison 2014/2015:

  • Linsburg II : SV Duddenhausen II. Schiri: Dieter "Käptn" Schröder. Anpfiff: 13.00 Uhr
  • Linsburg I : TSV Wechold/Magelsen. Schiri : Lukas Frenzel. Anpfiff: 15.00 Uhr