SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS FUSSBALLARCHIV
» Spielberichte
»» SV Linsburg I : SSV Rodewald am 12.10.2014


 
Rodewald setzt Serie fort
Auch Linsburg konnte den Tabellenführer nicht knacken
 

Den einzigen Punkt holte an diesem Spieltag die 2. Herren gegen die Reserveelf aus Sebbenhausen/Balge. Eine verdammt gute Leistung von der 2. Herren! Bemerkenswert ist, daß Linsburg bis zur 90. Minute mit 2:1 geführt hat und in der letzten Minute den Ausgleich durch einen Elfmeter bekommen hat.

Aufstellung SV Linsburg II:
Kappe - Hebisch, Krüger, Röhrs, Schmidt, F. Jens, Baker, Hoppe, Linke-Seitz, Wichmann, Pietsch
Ersatzbank:
Scheimann, Knust, Behme, M. Jens, Fischer, Retzlaff

Die 1. Herren musste sich im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Rodewald beweisen. Leider wurde versagt. Diese Mannschaft war einfach eine Nummer zu groß für die Rot-Weißen. Erfreulich war, daß Lennart letzte Woche wieder in das Training eingestiegen ist. Eine Verstärkung, die der SVL lange vermissen musste.

Das Spiel ist schnell besprochen. Rodewald war klar die bessere Mannschaft; gefährlich wurde es nur kurz in der ersten Halbzeit, als Dennis Drees auf 1:2 verkürzte. Sonst lagen die Höhepunkte nur bei den Gästen. Aufopferungsvoll hing sich die Heimelf von Coach Rolf Ostermeier in die Partie. Vielleicht ist das Ergebnis 1 bis 2 Tore zu hoch ausgefallen.

Lob an den Schiedsrichter Rene Thielker-Meyer vom SC Uchte!

Aufstellung 1. Herren:
Rabe - Gaebel, Buckwitz, Fiedler, Engelbart - Rätzer, Toprakli, J. Baron, Krumtünger - O. Baron, Drees
Auswechselungen:
46. Minuten: Bredlow für Rätzer
58. Minute: Seitz für Gaebel

Am kommenden Wochenende gibt es dann wieder DAS bzw. DIE Derbys!! Die Herrenmannschaften müssen auswärts in Wendenborstel ran. Immer eine brisante Partie im kleinen und bergigen Twachtenstadion. Viele werden sich an letztes Jahr erinnern, als Linsburg sich bis auf die Knochen blamiert hat. Nur ist dies Geschichte und war einmal. Jetzt hat sich vieles geändert. Neue Mannschaft, neuer und besserer Teamgeist, alles hat sich zum positiven gewandelt. Aber auch wenn der SVL momentan in der Tabelle besser da steht als Webo, gibt es in diesem Spiel keinen Favoriten; beide Mannschaften sind 1000% motiviert, das Spiel zu gewinnen. Es gewinnt nicht immer der Bessere, sondern vielmehr der Klügere in diesem Spiel! Hart aber Fair - das ist das Motto!

Die nächsten Spiele der SVL-Mannschaften am Wochenende:

  • 1. Herren:SG Wendenborstel : SVL. Anstoß um 15 Uhr, Schiedsrichter ist Elmar Fehsenfeld.
  • 2. Herren: SG Wendenborstel II : SVL II. Anstoß um 12.30 Uhr, Schiedsrichter ist Ferdi Dursun.
  • Ü40 - Herren: SV Linsburg / Schessinghausen : SG Rodewald / Wendenborstel. Anstoß ist um 19 Uhr.

Ein Wochenende voller Derbys!

NURDERSVL!!!!