SVL-Wappen-90Jahre

Fussball-Logo

Tischtennis-Logo

Turnen-Logo

Wandern-Logo

Badminton-Logo

Familie-Logo
Besucherzähler
SVL-Sportplatz Turnerriege 1930 Sportheim Nordansicht

DAS FUSSBALLARCHIV
» Spielberichte
» Spieltag Ostern 2017


 
Zwei Niederlagen zu Ostern
Erste Herren scheiterte an zwei starken Gegnern
 

Am Osterwochenende war für die Männer um Michael Bluoss nichts zu holen. Während am Samstag mit 0:4 (0:1) in Hassel verloren wurde, gab es am Ostermontag eine deutliche 2:7-Pleite gegen den Tabellenführer vom SV Sila Spor.

Sowohl am Samstag als auch heute musste der SVL aufgrund von Verletzungen auf einige Stammkräfte verzichten. Dennoch präsentierten sich die Linsburger am Samstag in Hassel ordentlich. Vor dem 0:1 Rückstand kurz vor der Pause scheiterten Dennis Brendel und Sören Rätzer am glänzend reagierenden Hasseler Keeper. Im zweiten Durchgang fiel das 0:2 nach einem zu kurzen Abschlag und Hassel legte kurz darauf die Treffer zum Endstand von 4:0 nach. Kurz vor Ende traf Sören noch einmal den Pfosten, aber zum Ehrentreffer sollte es nicht reichen.

Gegen den SV Sila Spor waren es vor allem zu viele Fehler im Spielaufbau und der Arbeit gegen den Ball. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld schaltete der Gast schnell um und ging bereits früh in Führung. Im Anschluss hatte Matthias Tischer die große Chance zum Ausgleich, doch verzog er aus kurzer Distanz. Im weiteren Verlauf konnte Sila Spor viele zweite Bälle für sich gewinnen und das Ergebnis auf 4:0 ausbauen. Das zwischenzeitliche 1:4 erzielte Sören aus kurzer Distanz, doch mit dem Halbzeitpfiff stelle Sila Spor den alten 4-Tore - Vorsprung wieder her. Der zweite Durchgang ist kurz erzählt. Die Gäste ließen den Ball in den eigenen Reihen laufen, trafen zwei weitere Mal, ehe Michael Bluoss kurz vor dem Ende zum 2:7-Endstand traf.

Am kommenden Wochenende geht es zum wichtigen Auswärtsspiel nach Hoyerhagen.